Beliebte Onion Services

Suchmaschinen

Suchmaschinen sind der Einstieg ins Internet, und eine der bekanntesten Suchmaschinen bietet seine Dienstleistungen auch im Tor-Netzwerk an: Unter https://3g2upl4pq6kufc4m.onion bietet DuckDuckGo die selbe Funktionalität wie über duckduckgo.com an. Eine weitere Tor-Freundliche Suchmaschine ist startpage.com. Diese bietet allerdings keinen eigenen Onion Service an. Webseiten innerhalb des Tor-Netzwerks können mit DuckDuckGo oder Startpage allerdings nur sehr schwer oder gar nicht gefunden werden.

Spezielle Suchmaschinen innerhalb des Tor Netzwerkes erlauben auch das durchsuchen von Onion Services (ehemals Hidden Services). Eine der bekanntesten Suchmaschinen für Onion Services ist Ahmia.fi. Die Suchergebnisse sind moderiert und missbräuchliche Suchergebnisse werden so schnell wie möglich entfernt. Ein ähnliches Konzept verwendet die Suchmaschine Not Evil. Der Name dieser Suchmaschine ist eine Hommage an das ehemalige Google-Motto: „Don’t be evil!“

Neben den eben genannten Suchmaschinen gibt es noch weitere, wie zum Beispiel Candle. Diese sind jedoch meist unzuverlässig, zeigen betrügerische Werbung oder entfernen missbräuchliche Seiten nicht aus ihrem Suchindex. Daher beschränkt sich unsere Empfehlung auf diese 4 Suchmaschinen.

News und Unterhaltung

Auch Unterhaltungs- und News-Seiten sind in der Onion-Welt vertreten. Informationsfreiheit ist ein hohes Gut, und große, internationale Zeitungen wissen die Zensurresistenz von Tor zu schätzen. So sind zum Beispiel die Webseiten des BBC und der New York Times unter einem eigenen Onion Service zu erreichen. Die größte Non-Profit Organisation für investigativen Journalismus, ProPublica, ist ebenfalls im Tor-Netzwerk vertreten. Große deutschsprachige Zeitungen haben unseres Wissens nach den Schritt in das Onion-Land leider noch nicht gewagt. Dafür gibt es allerdings viel kurioses zu entdecken, wie zum Beispiel das Deep Web Radio.

  • BBC – https://www.bbcnewsv2vjtpsuy.onion/
  • New York Times – https://www.nytimes3xbfgragh.onion/
  • ProPublica – https://p53lf57qovyuvwsc6xnrppyply3vtqm7l6pcobkmyqsiofyeznfu5uqd.onion/
  • Deep Web Radio – http://76qugh5bey5gum7l.onion/

Soziale Netzwerke

Facebook bietet als einziges großes soziales Netzwerk den Zugriff über eine eigene .Onion-Adresse an. Unter https://www.facebookcorewwwi.onion/ kann Facebook auch in Ländern mit starken Zensurmaßnahmen noch aufgerufen werden. Wichtig hierbei ist jedoch, dass der Facebook-Besuch im Zwiebel-Netz nicht Anonym ist, da sich hier mit einem Nutzernamen, meist sogar mit dem Klarnamen eingeloggt wird. Weitere Informationen dazu findest Du in den Grundlagen des sicheren Surfens.

  • Facebook – https://www.facebookcorewwwi.onion/

Technologie

Betriebssysteme

Solltest Du dich einmal in der unvorteilhaften Situation befinden das Betriebssystem deines Computers und alle Programme neu installieren zu müssen, so findest eine große Auswahl an potenziellen Möglichkeiten auch über eine .onion Domain. Das beliebte Linux-System Debian ist das bekannteste Betriebssystem mit eigenem Onion Service, und neben der Hauptseite debian.org bietet das Debian Project noch weitere Dienste im Tor-Netzwerk an. Die Privatsphäre-Orientierten Betriebssysteme Qubes OS und Whonix sind ebenso über eine zensurresistente Webseite verfügbar.

PGP & Verschlüsselung

Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung. So steht es in Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Um dieses Recht durchzusetzen benötigt es leider in manchen Fallen Hilfsmittel zur Verschlüsselung der Kommunikation. Ein solches Hilfsmittel ist PGP, und die dazugehörige Keyserver-Infrastruktur.

Server/VPS-Hosting

Wer sich nicht auf Cloud-Anbieter wie Google, Mega oder Dropbox verlassen kann (oder möchte), der ist mit den Virtuellen Servern von SporeStack in der Lage eine eigene Cloud-Infrastruktur inkl. Nextcloud, Webhosting und E-Mail Server zu konfigurieren. Für all diejenigen die auch eine Private Cloud innerhalb des Tor-Netzes benötigen, aber diese nicht selbst konfigurieren wollen, bietet goINPUT verschiedene fertig konfigurierte Angebote.

  • Debian – http://sejnfjrq6szgca7v.onion/ (Mehr Links)
  • Qubes OS – http://qubesosfasa4zl44o4tws22di6kepyzfeqv3tg4e3ztknltfxqrymdad.onion/
  • Whonix – http://www.dds6qkxpwdeubwucdiaord2xgbbeyds25rbsgr73tbfpqpt4a6vjwsyd.onion/
  • pgp.key-server.io – http://gnjtzu5c2lv4zasv.onion/
  • sporestack.com – http://spore64i5sofqlfz5gq2ju4msgzojjwifls7rok2cti624zyq3fcelad.onion/

Dies und Das

Das Tor-Netzwerk ist viel mehr als nur die hier vorgestellten Webseiten. Es besteht aus kleinen Blogs, großen Seiten und nützlichen Diensten aus den verschiedensten Nischen. So gibt es zum Beispiel einen Ein-Klick-Hoster für Bilddateien mit den Namen Matrix, einen Ein-Klick- Hoster für Dateien sowie eine nicht zensierbare Alternative zu Pastebin. Das Tor Project selbst stellt diverse Statistiken rund um Tor auf einer eigens dafür erstellten Seite zur verfügung, und Matt Traudt lässt sich über den aktuellen Zustand des Netzwerks und die Suchmaschinen aus. Es gibt so viel zu entdecken wenn man nur zu suchen beginnt!